Nordmann Heizungsbau - Wärmepumpe in Gütersloh

Einbau einer Wärmepumpe : Von der Planung über die Berechnung , die Auslegung, den Einbau, die Inbetriebnahme und der Übergabe der neuen Anlage an Sie
Nordmann Heizungsbau - Wärmepumpe in Gütersloh

Für den Einbau einer Wärmepumpe sind mehrere Schritte zwingend notwendig, um ein für Sie rundrum zufriedenstellendes Ergebnis zu gewährleisten, nämlich eine auf Ihr persönliches Nutzerverhalten und Ihr individuelles Gebäude möglichst perfekt abgestimmte Wärmepumpen-Anlage.

Auf vielfachen Wunsch aus der Kundschaft hin hier nun die wichtigsten Schritte, denn für viele Menschen ist der Umbau von einer konventionellen gas- oder heizölbetriebenen Heizungsanlage hin zu einer strombetriebenen Wärmepumpe eine verständlicherweise nicht vorstellbare Aktion (wie mir auch immer wieder von Kunden nach Abschluss der Arbeiten bestätigt wird).

Die ökologisch notwendige wie politisch gewünschte Umstellung von fossiler Energie hin zu einer möglichst komplett strombetriebenen Heizungsanlage ist - wenn es denn richtig durchgeführt wird - deutlich aufwendiger als ein einfacher Tausch von Gaskessel zu Gas-Brennwertgerät, da u.a. die Heizflächen im Gebäude und das Nutzerverhalten aller Bewohner bzw. Nutzer des Gebäudes erfasst, hinterfragt und ggfs. angepasst werden müssen.

Wenn also ein Heizungsbau-Kollege oder noch schlimmer eine von Haustür zu Haustür wandernde Kolonne aus Bochum, Hannover oder Bremen (alles schon vorgekommen im Kreis GT) Ihnen nur auf Basis eines Telefonates, eines gemütlichen Kaffeetrinkens an Ihrem Esstisch oder der Kenntnis Ihres Gasverbrauchs des letzten Jahres eine Wärmepumpe verkaufen möchten, dann sollten Sie genau so vorsichtig sein wie bei einer sogenannten Fachfirma, die Ihnen Ihre Dachpfannen lackieren oder Ihre Zimmertüren wieder aufpolieren möchte: Das kann eigentlich nur unbefriedigend werden, spätestens nach Ablauf der Garantiezeit.

nach oben